Anina TorradoKommunikation

Meine Projekte

Ich arbeite für Unternehmen in der IT-, Finanz- und Medienindustrie, für KMU und Non-Profit-Organisationen. Wenn es die Zeit zulässt, leiste ich Freiwilligenarbeit und berate junge Unternehmen und digitale Nomaden beim Schritt in ihr nächstes Abenteuer.

Die Kompetenz ins richtige Licht gerückt

Für die Webseite der ganzheitlichen Prozessbegleiterin Belinda Walser entwarf ich die Texte über ihre Person und ihr Beratungsmodell und stand bei der Konzeption und Umsetzung ihres neuen Auftritts beratend zur Seite.

Neue Plattform für Caring Communities

Zusammen mit alea iacta digital und Schalter & Walter lancierte ich im April die Plattform caringcommunities.ch. Die Wissens- und Vernetzungsplattform wird vom Migros-Kulturprozent, Gesundheitsförderung Schweiz, Pro Senectute, der ZHAW, der FHNW und der Careum Stiftung getragen und verknüpft die vielfältigen sorgenden Gemeinschaften in der Schweiz. Regelmässig berichte ich über Projekte mit Vorbildcharakter und pflege die Community.

Reisereportage aus Medellín für derinternaut.ch

Nach dem Blog-Beitrag über Rappi nun auch noch eine «Starke Strecke»: Für Andreas Günterts Blog derinternaut.ch spazierte ich die Circular 4 in meiner Lieblingsstadt Medellín gefühlte 100 Mal auf und ab. Dabei habe ich die kleinen Perlen notiert, die meinen Alltag in der kolumbianischen Metropole versüssten. Hier eine Anleitung zum Nachspazieren!

Neuer Webauftritt für das Netzwerk Erzählcafé

Das «Erzählcafé» ist eine der Flagship-Initiativen des Migros-Kulturprozent. Im Herbst 2018 habe ich zusammen mit den Verantwortlichen die Konzeption eines neuen Webauftritts angepackt. Ziel: Das Erscheinungsbild zu verjüngen und so die breitere Bevölkerung anzusprechen.

Weiterlesen

Gastreportage auf derinternaut.ch

Schnell, schneller, Rappi: Diese kolumbianische App bringt Tempo ins Leben! Unter diesem Titel ging ich in meiner derzeitigen Wahlheimat Medellín auf die Suche nach RappiTenderos und RappiTenderas, die mir mehr über ihre Arbeit erzählen. Entstanden ist ein Gastbeitrag auf dem Blog des Journalisten und Reisebloggers Andreas Güntert aus Zürich.

Baureportage zur Eröffnung der Raiffeisenbank Eschlikon

Für GSI Architekten AG habe ich eine Baureportage für die Zeitung «Regi die Neue» (11. Januar 2019) und die Webseite verfasst. Wer die neue Raiffeisenbank in Eschlikon betritt, sucht vergeblich nach klassischen Bankschaltern. Viel Holz, ein heller Boden mit eingestreutem Kies aus der Region und kunstvolle Wandbilder verbreiten eine warme Atmosphäre. Ein kleiner oasenartiger Wald wächst inmitten der Kundenhalle.Die Architekten setzten in ihrem schönen Konzept auf viel Regionalität und Natur.

gsi-architekten.ch

Reportage «Für sich selber vorsorgen» im Visit

Die Winterausgabe 2018 des Magazins Visit von Pro Senectute drehte sich rund um Traditionen und Wertewandel. Passend dazu habe ich einen Artikel zum Wandel des Vorsorgesystems in der Schweiz verfasst. Fazit: Das Vertrauen jüngerer Generationen in die AHV und die Pensionskasse ist angeschlagen. Drei von vier Personen bauen eine dritte Säule auf, um für die eigene Pension vorzusorgen.

Visit 4/2018

Neuer Flyer für Tavolata

Zusammen mit der Agentur Schalter & Walter entstand ein neuer Flyer für die Tavolata-Bewegung in der Schweiz. Diese wurde 2010 vom Migros-Kulturprozent initiiert und umfasst bereits über 400 Tischgemeinschaften in der ganzen Schweiz.

tavolata.ch

Publireportage für die Raiffeisenbank St.Gallen

Zur Neueröffnung der Raiffeisenbank St.Gallen begleitete ich die Kommunikation gemeinsam mit der Agentur Schalter & Walter. Aus der Zusammenarbeit entstanden Texte für die Imagebroschüre und eine Publireportage für das Tagblatt.

Interview mit Alfonso Orlando (S-GE) über Hürden am Zoll

Beim Export von Schweizer Produkten ins Ausland tauchen viele Fragen auf: Welche Dokumente brauche ich? Muss ich eine Spezialbewilligung für mein Produkt einholen? Im Auftrag von Raiffeisen habe ich mit Alfonso Orlando, Head of ExportHelp bei Switzerland Global Enterprise (S-GE), über Hürden am Zoll gesprochen. Zum Interview